Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

KONTRAKLANG - Solistenensemble Kaleidoskop: Stiebler / Avram

Mittwoch, 30. Oktober 2019

20 Uhr 

Villa Elisabeth
Solistenensemble Kaleidoskop (Foto: Helge Krueckeberg)
Das Solistenensemble Kaleidoskop setzt bei KONTRAKLANG kammermusikalische Werke von Ernstalbrecht Stiebler und Ana Maria Avram miteinander in Dialog. Der Pionier der Langsamkeit und die Grand Dame des Spektralismus haben jeweils hochindividuelle Klangsprachen entwickelt, die in der Gegenüberstellung besondere Prägnanz entfalten.

Programm:

Ernstalbrecht Stiebler:
Quartetto basso (2019, UA) für Violine, 2 Violoncelli und Kontrabass
Trio (2019, UA) für 3 Violoncelli
Duo4 Parallelen (2006) für Violine und Violoncello
Klavierwerke aus dem Zyklus »Moments musicaux tonals« und ein neues Klavierwerk

Ana Maria Avram:
Axe VII (1997) für Kontrabass solo
Nouvelle Axe (1997) für Streichquartett
Axe (1997) für Violoncello solo

Mit:
Solistenensemble Kaleidoskop und Ernstalbrecht Stiebler

KONTRAKLANG ist eine Konzertreihe für zeitgenössische Musik, die die Vielfalt der Berliner Szenen der zeitgenössischen Musik widerspiegelt und ist zugleich ein Forum für aktuelle Strömungen. KONTRAKLANG präsentiert Kammermusik sowie neue künstlerische Ansätze, mit denen sie in einen kontinuierlichen Austausch tritt, etwa Klangkunst, Composer-Performer-Praktiken, medienbasierte künstlerische Arbeit und Musiktheater. Mit einem eklektischen und dynamischen Programm, in dem unterschiedliche Stile und Musikergenerationen vertreten sein werden und Geschlechtergleichstellung berücksichtigt wird, richtet sich Kontraklang an ein ebenso großes, bunt gemischtes Publikum.

Eintritt: 10 €, erm. 8 € (Karten an der Abendkasse ab 19 Uhr)
Veranstalter: Kontraklang
Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds
In Kooperation mit dem Kultur Büro Elisabeth
Weitere Infos: www.kontraklang.de und www.facebook.com/kontraklangberlin

Foto: Solistenensemble Kaleidoskop © Helge Krueckeberg