Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

mikromusik - Festival experimenteller Musik und Sound Art: Sport und Musik

Freitag, 28. August 2015

19.00 Uhr

St. Elisabeth
Nach 2014 findet vom 26. bis 30.8.2015 zum zweiten Mal das Festival mikromusik des Berliner Künstlerprogramms des DAAD mit Konzerten und Installationen an verschiedenen Orten in Berlin statt.

mikromusik spielt mit der Mehrdeutigkeit des Begriffs, meint Mikrotonalität, Mikroräume und Mikroevents ebenso wie mikrofonierte oder mikroskopierte Realitäten und möchte einer pauschalen und globalisierten Sicht den sensiblen oder präzisen Blick aufs Kleine, Beiläufige und Hintergründige entgegensetzen. Aktuelle Gäste des Berliner Künstlerprogramms sind in ihrer Heterogenität und Besonderheit mit neuen Werken präsent, spezielle Projekte ehemaliger Gäste werden aus der reichen, über 50 Jahre währenden Geschichte des Künstlerprogramms gepflückt – darunter fahrradbetriebene Musikmaschinen, Untergrundklänge, äolische Gitarren, Kopfbewegungen, Bienensummen und viel Musik.

Konzert von und mit Boris Filanovsky und Arno Fabre:
Boris Filanovsky und Arno Fabre: Componiums. La Machine Fleuve (2014, DE)

Arno Fabre – Entwicklung, Fahrrad
Boris Filanovsky – Komposition, Performance

Einzelkonzert: 10 € / 8 €, Tageskarte: 15 € / 12 €

Festival des Berliner Künstlerprogramms des DAAD

in Zusammenarbeit mit: Deutschlandradio Kultur, Elektronisches Studio der TU Berlin, Fachgebiet Audiokommunikation und Kultur Büro Elisabeth
Mit freundlicher Unterstützung durch Berliner Unterwelten e.V.

Weitere Informationen unter:
www.berliner-kuenstlerprogramm.de
www.facebook.com/berlinerkuenstlerprogramm

Foto: Arno Fabre: Componiums - La Machine Fleuve