Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Gegenübergestellte Zeit I - Gestrichene Seide

Mittwoch, 19. Juli 2017

20.00 Uhr 

St. Elisabeth
Das Kultur Büro Elisabeth wählt besonders gern Projekte aus, die Brücken schlagen zwischen unterschiedlichen Epochen, Genres oder Kultursparten. Daher freuen wir uns sehr, dass das AsianArt Ensembles seine neue Konzertreihe, die originäre Musik Asiens und aktuelle Musik für asiatische und auch europäische Instrumente verbindet, bei uns in der St. Elisabeth-Kirche und im Herbst in der Villa Elisabeth veranstalten wird.

Das seit 2009 existierende AsianArt Ensemble widmet sich der Kreation einer neuen Musiksparte, die weder allein sogenannte Weltmusik sein will, noch gänzlich in der Neuen Musik beheimatet ist und die man als »Aktuelle Musik der Welt« bezeichnen könnte. Begriffe wie »gegen«, »über« und »Zeit« charakterisieren diese Konzertreihe, die Brücken über Musikkulturen und Zeiten schlagen will. Auf dem Programm des Konzerts am 19. Juli stehen sowohl originäre asiatische Musik wie Ajaeng Sanjo und Haegeum Sanjo für Ajaeng und Janggu als auch aktuelle Kompositionen von Daniel Moser (*1982), Yeirang Kim (*1985) und Il-Ryun Chung (*1964) für eine gemische Besetzung asiatischer und europäischer Instrumenten.

Karten für 15 €, erm 10 € an der Abendkasse. Weitere Infos: www.asianart-ensemble.com

Mit Unterstützung durch die Kulturverwaltung des Berliner Senats – Interkulturelle Projekte,
in Kooperation mit dem Koreanischen Kulturzentrum und dem Kultur Büro Elisabeth.