Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Sonntagsbegegnung „Menschen, Worte, Bilder“ mit Sandra Maischberger und Sten Nadolny

Sonntag, 10. Juni 2018

14.00

Villa Elisabeth
Sandra Maischberger und Sten Nadolny
Zum ersten Mal gastiert die Dialogreihe des Lyrikers und Psychotherapeuten Bernhard Winter „Schwabener Sonntagsbegegnungen“ in Berlin. In bisher über 90 Sonntagsbegegnungen nahe bei München kam es z.B. zu Zwiegesprächen zwischen dem Kabarettisten Dieter Hildebrandt und dem Fußballnationalspieler Thomas Hitzlsperger über „Fußball“, Bischof Wolfgang Huber und dem Verfassungsrechtler Paul Kirchhof über “Gesetz und Barmherzigkeit“ oder Gerhard Schröder und Hans-Jochen Vogel über „Warum wir Politiker geworden sind“.

Bei der "Sonntagsbegegnung" am 10.6.2018 in der Villa Elisabeth diskutieren die Publizistin Sandra Maischberger und der Ingeborg-Bachmann-Preisträger Sten Nadolny, der unter anderem durch seinen Bestseller "Die Entdeckung der Langsamkeit" berühmt wurde. 
Musikalische Hinführung am Klavier: Michel Ackermann.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller schreibt im Vorwort zur Dialogreihe "Sonntagsbegegnungen":
"Ich freue mich, dass die „Sonntagsbegegnungen“ aus Markt Schwaben nun das erste Mal in Berlin stattfinden. Damit kommt ein beliebtes Gesprächsformat in unsere Hauptstadt, das in Bayern auf eine lange Tradition zurückblickt.
Seit über 25 Jahren treffen zwei interessante Persönlichkeiten aufeinander, um über das aktuelle Politikgeschehen, Fragen der Zeit oder Zukunftsvisionen zu diskutieren. Das Ansinnen, dabei auch Gegensätzliches in den Dialog zu bringen, hat sich stets als Garant für Kontroverse und Spannung erwiesen. Dank dem hohen Gespür von Bernhard Winter für die Aktualität der Themen und die Interessen der Gäste sind die „Sonntagsbegegnungen“ zu einem Synonym für hohe Gesprächskultur und spannende Unterhaltung geworden. Viele beeindruckende Begegnungen zeugen von dem hohen Renommee der Dialogreihe. Auch ich durfte als Gesprächsgast die offene und anregende Diskussionsatmosphäre genießen.
Die „Sonntagsbegegnungen“ sind hier in Berlin am Puls von Politik und Zeitgeist herzlich willkommen. Ich begrüße das großartige bayrische Erfolgsmodell in unserer Hauptstadt und freue mich auf die erste spannende Begegnung von Sandra Maischberger und Sten Nadolny."

Anmeldung erbeten unter: winter.lyrikatt-online.de 
Weitere Infos: www.winternetz.net 
Veranstalter: Bernhard Winter und Freunde
Mit freundlicher Unterstützung durch: Privatbrauerei Schweiger Markt Schwaben

Vorankündigung:
Die zweite Veranstaltung in Berlin ist am 26.5.2019 mit Alt-Bischof Wolfgang Huber und Gregor Gysi über „Glauben und Zweifeln“.