Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

VERSCHOBEN : KONTRAKLANG - Due Clementi

Samstag, 4. April 2020

20 Uhr

Villa Elisabeth
Foto: Anna Clementi
Das Konzert wird verschoben, voraussichtlich auf den 2. Juli 2020.

Aldo Clementi gilt als einer der bedeutendsten italienischen Komponisten des 20. Jahrhunderts – trotzdem sind seine Werke selten zu hören. Seit seinem Aufenthalt 1995 war Clementi eng mit Berlin verbunden. KONTRAKLANG stellt Kammermusik des 2011 verstorbenen Komponisten vor und setzt sie in Dialog mit neuen Werken, die speziell für seine Tochter, Anna Clementi, entstanden sind.

Programm:
Werke von Aldo Clementi, Iris ter Schiphorst und Laurie Schwartz

Mit:
Anna Clementi, ensemble mosaik

Tickets:
10 / 8 Euro an der Abendkasse (öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn)

Veranstalter: Kontraklang
Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.
Weitere Infos unter: www.kontraklang.de

KONTRAKLANG ist eine Konzertreihe für zeitgenössische Musik, die die Vielfalt der Berliner Szenen der zeitgenössischen Musik widerspiegelt und ist zugleich ein Forum für aktuelle Strömungen. KONTRAKLANG präsentiert Kammermusik sowie neue künstlerische Ansätze, mit denen sie in einen kontinuierlichen Austausch tritt, etwa Klangkunst, Composer-Performer-Praktiken, medienbasierte künstlerische Arbeit und Musiktheater. Mit einem eklektischen und dynamischen Programm, in dem unterschiedliche Stile und Musikergenerationen vertreten sein werden und Geschlechtergleichstellung berücksichtigt wird, richtet sich Kontraklang an ein ebenso großes, bunt gemischtes Publikum.

Foto: Anna Clementi