Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Neujahrskonzerte der Sing-Akademie zu Berlin

Sonntag, 19. Januar 2020

11 Uhr und 18 Uhr

Villa Elisabeth
Foto: Kultur Büro Elisabeth
Am 19. Januar lädt die Sing-Akademie zu Berlin zu ihren traditionellen Neujahrskonzerten in die Villa Elisabeth.

Um 11 Uhr: Auftakt ins Jahr 2020 mit dem Mädchenchor der Sing-Akademie

In seinem traditionellen Neujahrskonzert präsentiert der Mädchenchor ein buntes Programm aus seinem aktuellen Repertoire.
Leitung: Friederike Stahmer, Grudrun Gierszal, Eva Spaeth, Cornelia Schlemmer

Im Anschluss um 12 Uhr - STIMMLABOR für neue interessierte Mädchen ab 5 Jahren
Die Anmeldung zum Vorsingen im Stimmlabor erfolgt über das Mädchenchorbüro. Bitte wenden Sie sich per Mail an Eva Spaeth: mcatsing-akademie.de
Voraussetzung für unseren Mädchenchor sind eine gesunde Stimme, Freude am Singen, regelmäßige und zuverlässige Teilnahme bei Proben und Konzerten. Alle Chorgruppen - außer der Grundstufe - proben zwei Mal pro Woche. Für interessierte Jungs empfehlen wir den Staats-und Domchor.

Um 18 Uhr: Neujahrskonzert des Hauptchors der Sing-Akademie zu Berlin - Wohin mit der Freud?

Präsentiert werden unbekannte musikalische Humoresken von Beethoven, Neuentdeckungen aus dem Wiener Fin de Siècle von Hugo Wolf und Adalbert von Goldschmidt sowie die Messa Latina des großen griechischen Komponisten der Moderne: Jani Christou, der im Januar vor fünfzig Jahren verstorben ist. Kai-Uwe Jirka und Christian Filips stellen das Jahresprogramm der Sing-Akademie 2020 vor. Im Anschluss begrüßen wir Sie zum Neujahrsempfang.

Programm:
Ludwig van Beethoven: KANONS, EPIGRAMME UND SCHERZE
Adalbert von Goldschmidt: ZU SPÄT. EINE LIEDER-SUITE
Hugo Wolf: WOHIN MIT DER FREUD? (Erstaufführung)
Jani Christou: MESSA LATINA
Ludwig van Beethoven: ELEGISCHER GESANG und GLÜCK ZUM NEUEN JAHR

Mit
Hauptchor der Sing-Akademie zu Berlin
Prometheus Ensemble
Leitung: Kai-Uwe Jirka
Moderation: Christian Filips

Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten:
bueroatsing-akademie.de; 030-20912830
Veranstalter: Sing-Akademie zu Berlin

Foto: Kultur Büro Elisabeth