Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Konzert zum 554. Stiftungstag des Staats- und Domchores Berlin

Sonntag, 7. April 2019

15.00 Uhr

St. Elisabeth
Foto: Johannes Jost
Die Feste feiern wie sie fallen! Wir freuen uns, dass der Staats- und Domchor auch nach seinem großen Jubiläumskonzert 2015 zum 550. Jahrestag an der Tradition seiner Stiftungskonzerte festhält und auch seine "krummen Geburtstage" mit wunderbaren Konzerten feiert.

Auf dem Programm steht Musik zur Passion von Carl Loewe, Albert Becker und Felix Mendelssohn Bartholdy.Carl Loewe wurde im 19. Jahrhundert für seine Balladen und Lieder als „norddeutscher Schubert“ gefeiert. Im Jahr seines 150. Todestags entdeckt der Staats- und Domchor Loewes geistliches Werk neu und geht seinen Berliner Spuren nach. Als Student von Carl Friedrich Zelter, als Dirigent in der Sing-Akademie zu Berlin und als Mitglied der Berliner Akademie der Künste hat der Komponist das Musikleben der Stadt geprägt. Außerdem auf dem Programm Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, die dieser dem Königlichen Hof- und Domchor widmete.

Programm:
15 Uhr Kurrende – Lieder von Bach, Hindemith und der Maus aus Marzahn
16 Uhr  Kapellchor – Werke von Rheinberger und Rutter
17 Uhr  Konzertchor – Werke von Buxtehude und Mendelssohn
18 Uhr Männerchor - Bilder des Orients von Carl Loewe

Mit:
Faleh Khaless, Oud
lautten compagney
Berlin Staats- und Domchor Berlin
Leitung: Martin Meyer und Kai-Uwe Jirka

Der Eintritt ist frei.
Veranstalter: Universität der Künste Berlin, Staats- und Domchor

Weitere Infos unter auf der Seite des Staats- und Domchors Berlin

Foto: Johannes Jost