Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Kammerkonzert des DSO: Klavier-Trio

Sonntag, 29. November 2020

17 Uhr

Villa Elisabeth
Foto: Alexander Gnädinger
Im Gegensatz zum letzten Kammerkonzert in der Villa Elisabeth die große Form mit Nonetten und Septetten dominierte, steht diesmal eine kleine, aber in ihrer Bedeutung wahrlich große Gattung auf dem Programm: das Klavier-Trio.

Mit einem hochromantischen Programm aus Klaviertrios führen Michael Mücke (Violine) und Dávid Adorján (Violoncello) vom Deutschen Symphonie-Orchester Berlin zusammen mit der Pianistin Annika Treutler am 29. November die erfolgreiche Kammermusikreihe des Orchesters in der Villa Elisabeth fort. Neben Originalwerken der beiden Komponisten Robert Schumann und Johannes Brahms ist auch Theodor Kirchners Trio-Bearbeitung der Sechs Stücke in kanonischer Form zu hören, die Robert Schumann 1845 für den kuriosen, aber seinerzeit beliebten Pedalflügel komponierte.

Programm:

Robert Schumann: 
Sechs Stücke in kanonischer Form für Pedalflügel, für Klaviertrio bearbeitet von Theodor Kirchner
Robert Schumann:
Klaviertrio Nr. 2 F-Dur
Johannes Brahms: 
Klaviertrio Nr. 3 c-Moll

Kammermusikensemble des DSO:
Michael Mücke, Violine
Dávid Adorján, Violoncello
Annika Treutler, Klavier
 

Tickets:
Ticketinformationen demnächst,
online unter www.shop.dso-berlin.de

Veranstalter: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Foto: Alexander Gnädinger