Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

50 Jahre Schuke-Orgel: Orgelkonzert Samuel Cosandey

Sonntag, 4. Oktober 2020

18 Uhr

Sophienkirche
Foto: Ev. Kirchengemeinde am Weinberg
Die Schuke-Orgel der Sophienkirche wird 50 Jahre alt. Zur Jubiläums-Konzertreihe werden zahlreiche bedeutende Orgelwerke des 20. und 21. Jahrhunderts und Uraufführungen junger Komponisten und zahlreicher exzellenter Gastorganisten wie Ines Schüttengruber (Wien), Mami Nagata (Himeji), Anna Victoria Baltrusch (Zürich), Yoann Tardivel (Brüssel), Samuel Cosandey (Bern) und Martin Lücker (Frankfurt) zur Aufführung gebracht.

Der junge Schweizer Organist und Komponist Samuel Cosandey zählt zu den kreativsten Vertretern der zeitgenössischen Orgelszene. In der Sophienkirche wird er ein legendäres Orgelwerk der Nachkriegsavantgarde interpretieren: Mauricio Kagels hochvirtuose "Improvisation ajoutée".

Programm:
Christian Wolff: Black Song Organ Preludes
Robert Schumann: 4 Skizze für Pedalflügel op. 58 (1846)
Earle Brown: Folio I, Folio II, December 1952
William Byrd: Fitzwilliam Virginal Book
Mauricio Kagel: Improvisation ajoutée

Mit Samuel Cosandey an der Orgel

Bei allen Orgelkonzerten macht zukünftig eine Video-Übertragung im Kirchenschiff das faszinierende Handwerk der Organist*innen hautnah erlebbar. Die Kompositionsaufträge für die Schuke-Orgel werden ermöglicht durch die großzügige Förderung des Musikfonds e.V.. Wir bedanken uns desweiteren für die großzügige Unterstützung unserer Konzertreihe durch den Evangelischen Kirchenkreis Berlin Stadtmitte, den Förderverein Sophienkirche e.V. und durch das Kultur Büro Elisabeth.

Eintritt 10/5 €
Ermäßigung für Schüler und Studenten bei Vorlage eines Nachweises.
Karten an der Abendkasse jeweils 30 Minuten vor Konzertbeginn - Kein Vorverkauf.

“Musik in der Sophienkirche” ist eine Veranstaltungsreihe der Ev. Kirchengemeinde am Weinberg in Kooperation mit Berit Kramer Kulturmanagement und dem Kulturbüro Elisabeth gGmbh
Künstlerische Leitung und Organisation: Maximilian Schnaus und Berit Kramer

Foto: Ev. Kirchengemeinde am Weinberg