Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Hygiene-/Präventionskonzept für Veranstaltungen während der Covid-19-Pandemie in der Villa Elisabeth / St. Elisabeth-Kirche

Durch die stark ansteigenden Coronafallzahlen ändern sich die Vorgaben zur Durchführung von Veranstaltungen sehr schnell, maßgebend ist für uns das jeweils aktuelle Hygienerahmenkonzepts der Senatsverwaltung für Kultur und Europa sowie die allgemeine Sars-Cov2-Verordnung des Landes Berlin. Da eine größtmögliche Sicherheit für Besucher:innen, Mitwirkende und eigene Mitarbeiter Priorität hat, behalten wir uns vor im Rahmen unseres Hausrechts auch zusätzliche Regeln wie z.B. die Maskenpflicht beizubehalten bzw. wieder einzuführen.

Unsere großen und hohen Räume waren schon immer sehr gut manuell gut zu belüften und wurden zusätzlich mit einer raumlufttechnischen Anlage ausgestattetet, die große Mengen Frischluft in die Veranstaltungsräume befördert. Unsere Gebäude bieten mit ihren vielen Zugängen sehr gute Voraussetzungen, um die geforderten Abstands- und Hygienemaßnahmen vollständig und unkompliziert umzusetzen und somit Publikum und Mitwirkenden ein möglichst sicheres und trotzdem angenehmes Veranstaltungserlebnis zu ermöglichen.

Covid19-Hygiene- und Präventionskonzept (Kurzversion, Stand 18.11.2021)

Im Folgenden kurz zusammengefasst die für unsere Räume relevanten Hauptpunkte des Hygienerahmenplans:

Generell gilt für alle Veranstaltungen (ab 20 Personen) entweder die 2G-Beschränkung oder die 2Gplus-Beschränkung.

Bei der 2G-Beschränkung sind folgende Nachweise am Einlass vorzuzeigen:

  • amtlicher Lichtbildausweis
  • das Ticket (oder Erwerb an der Abendkasse mit dortiger Regstrierung)
  • Impfnachweis (mind. 14 Tage nach Zweitimpfung/ vollständiger Impfung) mit QR-Code zum Einscannen (entweder in digitaler Form oder ausgedruckter QR-Code) 
  • oder Genesenennachweis (positiver PCR-Test muss mind. 28 Tage sowie max. sechs Monate zurückliegen) mit QR-Code (s.o.)
  • Ausnahme für Kindern unter 18 Jahren, ab 6 Jahren: ersatzweise ein aktuelles (max. 24h altes) Testat über einen negativen Schnelltest in einer zertifizierten Teststelle  oder einen Nachweis über eine aktuelle Schlultestung.
  • Ausnahme für Personen, die nachweislich (ärztliches Atest vorzeigen) nicht geimpft werden können: ein aktuelles (max. 24h altes) Testat über einen negativen Schnelltest in einer zertifizierten Teststelle

Diese Nachweise sind von allen Personen, die sich in den Räumen befinden werden, zu erbringen, z.B. auch von Mitwirkenden, Dienstleistern, Lieranden, die in Publikums-/Kundenkontakt treten.

Unsere maschinelle Lüftung möglichst permanet in Betrieb, mindestens aber 45 min vor und nach der Veranstaltung sowie in den Pausen.
Es gilt kein Mindestabstand, aber wir empfehlen das Tragen einer FFP2-Maske innerhalb des Gebäudes, auch am Platz. 

 

Bei der 2Gplus-Beschränkung kommen zu den oben genanneten Voraussetzungen noch folgende hinzu:

  • ein aktuelles (max. 24h altes) Testat über einen negativen Schnelltest in einer zertifizierten Teststelle

Lüftung/Abstände/Maskenpflicht
Das Betreiben unserer Raumlufttechnischen Anlage (kurz RLT) ist mit einer geringfügigen Geräuschbeeinträchtigung (in der Villa auch durch ein offenes Fenster) verbunden. Daher erstellen wir je nach Art der Veranstaltung und relevanten Parametern wie Raumgröße, Personenzahl, Länge der Veranstaltung etc. ein individuelles Lüftungskonzept.

Registrierung:
Die vorgeschriebene Registrierung erfolgt über das online-Ticketing, eine Abendkasse wird nur für Restkarten angeboten, dort erfolgt die Registrierung über die Luca-/CoronaWarn-App oder über Zettel.

Wegeleitsystem:
Bitte folgen Sie dem Wegeleitsystem und nutzen Sie alle ausgewiesenen Ein-/ Ausgänge. 

Reinigung/Handhygiene:
In unseren Gebäuden erfolgt eine erhöhte Reinigung insbesondere von Handkontaktflächen, die auch dokumentiert wird. Bitte nutzen Sie unsere Möflichkeiten zur Handdesinfektion.

Getränke:
Der Getränkeausschank bei Kulturveranstaltungen findet im Park statt, solange das Wetter dies zulässt. Aufgrund der 2G Beschränkung ist der Getränkeausschank auch im Foyer zulässig, bei weiter steigenden Inzidenzen werden wir unsere Bar nicht öffnen bzw. nur bei 2G+ Veranstaltungen

Spezifische Regelungen für den nicht öffentlichen Probenbetrieb:
Bei internen Proben, Auf- bzw. Abbauzeiten ist der Mieter für die Einhaltung der gültigen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards für die Branche Bühnen und Studios verantwortlich, wir empfehlen die entsprechenden Branchenspezifischen Handlungshilfen des VBG
 

Spezifische Regelungen für die Gastronomie
Für gewerbliche Vermietungen, insbesondere Veranstaltungen mit gastronomischem Angebot, gilt das Hygierahmenkonzept Veranstaltungen bzw das Hygienerahmenkonzept Gastronomie und Hotellerie, die in der jeweils aktuellen Fassung hier zum Download bereitstehen. Im Folgenden eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte (Stand 12.7.21):

  • 2G- oder 2Gplus-Beschränkung: alle Gäste müssen im Innenbereich den Nachweis einer vollständigen Impf- oder einen Genesenennachweis vorlegen. 
  • FFP2-Maskenpflicht im Innenbereich, außer am Platz
  • Speisen und Getränke dürfen nur an Tischen verzehrt werden.
  • Gäste dürfen je Tisch- und Sitzgruppe nur im Rahmen der geltenden Kontaktbeschränkungen platziert werden. Gäste, die im Rahmen der geltenden Kontaktbeschränkung an einer Tisch- oder Sitzgruppe platziert werden, müssen untereinander den Mindestabstand nicht einhalten.
  • Zwischen den Sitzgruppen ist der Mindestabstand von 1,5 m sicherzustellen. Die Abstände der Tische sowie Stühle müssen gewährleisten, dass die Gäste auch beim Platznehmen und Verlassen die notwendigen Abstände von mindestens 1,5 m zu anderen Personen einhalten können.
  • Bei Selbstbedienungsbüffets sind die Laufrichtungen vorzugeben, um eine Durchmischung der Gäste sowie Unterschreitung des Mindestabstands zu vermeiden.
  • Anwesenheitsdokumentation und Nachverfolgung (für Gastronomie und Beherbergung) 

 

Kurzversion der wichtigsten Punkte für Besucher*innen.
Hierbei benötigen wir Ihre Mithilfe, bitte verhalten Sie sich solidarisch und schützen Sie sich und andere, die vielleicht besonders gefährdet sind:

Besuchsentscheidung:

  • Personen, die Covid19-Symptome (Fieber, trockener Husten, Geruchs-/Geschmacksverlust) aufweisen oder während der letzten 14 Tage Kontakt zu einem an COVID-19 Erkrankten hatten, ist das Betreten unserer Räume untersagt.
  • Im gesamten Gebäude gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, wir empfehlen eine FFP2-Maske und bieten auch besonders atemfreundliche gegen eine kleine Spende an.
  • Wir weisen insbesondere Personen, die einer Risikogruppe angehören und nicht vollständig geimpft/geboostert sind, darauf hin, dass wir trotz aller Maßnahmen keine Sicherheit gegen eine Ansteckung gewährleisten können.
  • Die Konzerte/ Veranstaltungen haben in der Regel eine Dauer von höchstens ca. 90 min, oder eine Pause in der ausgiebig gelüftet wird.
  • 2G-Beschränkung: Es ist ein Nachweis (mit QR-Code), dass Sie GEIMPFT (mind. 14 Tage nach Zweitimpfung/ vollständiger Impfung, z.B. genesen + 1x geimpft), oder GENESEN (positiver PCR-Test muss mind. 28 Tage sowie max. sechs Monate zurückliegen) sind, sowie ein gültiger Lichtbildausweis am Einlass vorzuzeigen.
  • Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass auch bei kühlen Außentemperaturen häufiger gelüftet wird. Sofern die maschinelle Lüftung nicht verwendet wird, wird alle 45 Minuten eine Quer-/ Stoßlüftung durchgeführt.

Ticketkauf und Registrierung:

  • Die vorgeschriebene Registrierung erfolgt kontaktlos und datenschutzkonform über den Ticketkauf oder über unsere Onlineregistrierung (www.elisabeth.berlin/registrierung). Bitte notieren Sie sich den Besuch und teilen ihn im Falle einer Infektion dem Gesundheitsamt zusammen mit unserem Kontakt (030/44043644/ infoatelisabeth.berlin) mit.
  • Die Daten werden datenschutzkonform und unter Schutz vor Einsicht Dritter zwei Wochen aufbewahrt und dann vernichtet.
  • Bitte nutzen Sie die Möglichkeit des online-Vorverkaufs. Wenn Sie beim Online-VVK Ihr Ticket erwerben, erklären Sie sich mit der Erhebung der Kontaktdaten zur Kontaktnachverfolgung im Rahmen des Infektionsschutzes einverstanden.
  • Doppelplätze dürfen nur von Personen, die nicht den Abstandsbestimmungen unterliegen z.B. Personen aus einem Haushalt, gebucht und belegt werden.

Beim Besuch:

  • Bitte nutzen Sie die Desinfektionsmittelspender in den Eingangsbereichen.
  • Bitte folgen Sie dem Wegeleitsystem und nutzen Sie alle ausgewiesenen Ein-/ Ausgänge.
  • Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • In den Gebäuden besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (wir empfehlen FFP2-Masken), außer am Sitzplatz.
  • Bitte belegen Sie nur die ausgewiesenen Plätze bzw. bei freier Platzwahl lassen Sie bitte jeweils einen Leerplatz Abstand (außer bei Personen aus einem Haushalt). Ihre Garderobe dürfen Sie gern auf den Leerplätzen daneben ablegen.
  • Bitte verzichten Sie auf das Wedeln mit Konzertprogrammen oder Fächern. 

Das Team des Kultur Büro Elisabeth dankt für Ihre Mithilfe! Bleiben Sie gesund!

 

Links (zur Zeit inaktiv, da in Überarbeitung):
Hygienekonzept (Kurzversion)
Hygienekonzept (Langversion)
CORONA-Bestuhlungspläne St. Elisabeth, Villa Elisabeth + Sophienkirche
"Verantwortungsvolle Veranstaltungen" als pdf oder unter "Aktuelles"