Kulturbüro Elisabeth Berlin
Kultur Raum geben

Gravitation – Choreografische Konzertperformance

Samstag, 27. Mai 2017

18 Uhr

St. Elisabeth
Die Schwerkraft nutzen um die Schwerkraft zu überwinden: der ewige Traum vom Fliegen. Der Tanz und die Musik sind diesem Traum am Nächsten gekommen.

Zwei virtuose Hiphop Tänzer, Weltmeister ihres Faches, treten gegen die Schwerkraft an; der Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin singt das Stabat Mater von Giovanni Battista Pergolesi und bewegt sich dazu in abstrakten Formationen; Tableaus entstehen und vergehen, gegensätzliche Kräfte erzeugen Reibungsflächen, die den Raum in einen Schwebezustand versetzen. Eine zeitgenössische Himmelfahrt!

Choreografische Konzertperformance zum Stabat Mater von Giovanni Battista Pergolesi.
Mit dem Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin
capella vitalis Berlin
Louise Wagner (Gestaltung)
Bboy Wilfried und Bboy Marcio (Tanz)
Friederike Stahmer (Musikalische Leitung)
Auftaktskompostition: Klaus Janek (Komponist, Kontrabassist)
Marianne Akay (Kostüme)

Eintritt (außer bei der Vernissage) nur mit Dauer-/Tages-/Abendkarte des Kirchentages, Infos: www.kirchentag.de

Veranstalter: Zeig Dich! - Regionales Kulturprogramms des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages 2017
Gefördert durch: die Lottostiftung Berlin
In Kooperation mit: Kultur Büro Elisabeth